Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lohn:zde:all:warum

Warum Personalzeiterfassung?

Wenn Sie sich heute entschließen, in Ihrem Betrieb ein elektronisches Zeiterfassungs-System einzuführen, hat das sicher unterschiedliche Gründe, die abhängig von der Betriebsstruktur variieren. Sie wollen aber auf keinen Fall durch die Vielzahl neuer Informationen zusätzlich Zeit investieren, sondern Zeit einsparen und Informationen sachgerecht und schnell aufbereitet bekommen.

Unter diesen Voraussetzungen hat KDV ein Zeiterfassungssystem konzipiert, das den individuellen Ansprüchen gerecht wird. Das Programm KDV-ZDE ermöglicht die Erfassung, Bearbeitung und Auswertung der An- und Abwesenheitszeiten aller Mitarbeiter eines Betriebes. Sämtliche Buchungen, Stundenkorrekturen und Kalenderdaten werden auf dem Buchungsjournal zusammengeführt, welches jederzeit angezeigt, korrigiert und gedruckt werden kann.

Die Bewertung der Stunden erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer innerbetrieblichen Arbeitszeiten. Flexibel gestaltete Arbeitszeitmodelle und Jahresstundenkonten verbessern die Reaktionsfähigkeit auf das Arbeitsvolumen. Saisonal bedingte Betriebszeiten sind realisierbar. Aufgrund vorgegebener Lohnarten werden die geleisteten Stunden in Arbeits-, Über- und Ausfallstunden aufgeteilt. Die Über- bzw. Fehlstunden eines Monats werden auf Wunsch automatisch in den nächsten Monat übernommen oder für die Abrechnung bereitgestellt.

Jederzeit stehen Ihnen eine Vielzahl von schnell, sachgerecht und übersichtlich aufbereiteten Informationen zur Verfügung, die Routinearbeiten abnehmen.

Alle Abrechnungsparameter sind vom Anwender änderbar. Alle Listen und Auswertungen können beliebig oft gestartet werden. Auch rückwirkende Auswertungen sind möglich.

KDV-ZDE ist auf jedem handelsüblichen Personal-Computer und den aktuellen Windows - Betriebssystemen lauffähig.

Die Mitarbeiter können ihre Buchungen an einem PC oder über Zeiterfassungsterminals vornehmen.

Mit den Erfassungsgeräten unterschiedlicher Hersteller kann ein Datenaustausch stattfinden. Die Erfassungsgeräte werden zum Sammeln von Kommt- und Gehtbuchungen, sowie zur Steuerung von Zutrittsrechten verwendet. An die Geräte werden die aktuellen Salden übermittelt, um Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit der Stundenkontrolle zu geben. Die Ausweiskarten werden auf Ihre Belange abgestimmt. In der Regel werden berührungslose Transponder eingesetzt. Der Anschluss der Terminals erfolgt über IP - Adressen.

Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung und ständigen Verbesserung im Dialog mit unseren Kunden bieten wir ein zukunftssicheres Produkt.

lohn/zde/all/warum.txt · Zuletzt geändert: 2015/09/29 12:53 (Externe Bearbeitung)